Dirigenten

Franziska Tophofen

Leitung Vororchester

Franziska Tophofen ist 21 Jahre alt, kommt aus Montabaur und arbeitet bei dem Neuwieder Unternehmen Lohmann & Rauscher als Laborantin. Sie ist seit 11 Jahren im Musikverein aktiv, spielt seit 2011 in unserem SBO Klarinette und hat 2014 erfolgreich den C1-Lehrgang absolviert. Außerdem unterrichtet Franziska Klarinetten- und Blockflötenschüler in unserem Verein und war im letzten Jahr Dozentin beim E-Lehrgang des Kreismusikverbandes Westerwald. Neben der Musik geht Franziska gerne joggen, liest viel oder geht mit ihren Hunden spazieren.

Weiße Schrift Cogo iaceo iusto letalis valde veniam vindico. Mos nostrud pertineo sagaciter. Accumsan appellatio eu macto veniam. Accumsan blandit consectetuer ea exerci hendrerit refoveo roto tum usitas.

Stefan Weidenfeller

Leitung Ausbildungsorchester

Stefan Weidenfeller, der das Ausbildungsorchester seit 2009 leitet, hat seine musikalische Ausbildung im Musikverein Holler begonnen. Der 33-Jährige spielt Klarinette, Tenor- und Baritonsaxofon, Gitarre, Bass und Klavier - und all das neben dem SBO bis vor einiger Zeit auch in seinem Saxofonensemble "Saxblowsion", der Skaband "MakeTheDay" sowie dem Jungen Symphonieorchester Koblenz. Während seines Studiums für das Lehramt an Realschulen Plus in den Fächern Musik und Geschichte hat er außerdem im Uni-Chor der Universität Koblenz gesungen. Inzwischen ist er Lehrer an der Graf-Heinrich-Realschule Plus in Hachenburg. In seiner Freizeit macht er natürlich nicht nur Musik, sondern er hört sie auch gerne, liest viel oder macht zur Abwechslung mit seinem Hund den Oberwesterwald unsicher.

Weiße Schrift Cogo iaceo iusto letalis valde veniam vindico. Mos nostrud pertineo sagaciter. Accumsan appellatio eu macto veniam. Accumsan blandit consectetuer ea exerci hendrerit refoveo roto tum usitas.


Marcus Müller

Leitung Jugendorchester

Marcus Müller wurde 1979 in Stralsund geboren und begann schon als Kind seine musikalische Laufbahn an der Trompete. In der Zeit bis zum Abitur nahm er Trompetenunterricht und spielte in verschiedenen Ensembles, wie zum Beispiel einem Blechbläserquintett, einer Bigband oder einem Kammerorchester. Als Jugendlicher wechselte er von der Trompete zum Waldhorn und war mit diesem Instrument zwischen 1999 und 2001 Mitglied im Landesjugendorchester Mecklenburg-Vorpommern. Nach dem Abitur und dem Grundwehrdienst, den Marcus Müller im Heeresmusikkorps Neubrandenburg leistete, studierte er ab 2001 an der Robert-Schumann-Hochschule in Düsseldorf Musik und spielte im Ausbildungsmusikkorps der Bundeswehr. Nach Abschluss des Studiums wurde er zum Heeresmusikkorps Koblenz versetzt, in dem er von 2005 bis 2011 aktiv war.

Heute arbeitet Marcus Müller aufgrund einer beruflichen Umorientierung und eines zweiten Studiums bei der Kreisverwaltung des Rhein-Lahn-Kreises in Bad Ems. Dennoch ist er der Musik treu geblieben: Bereits seit 2010 hat er die musikalische Leitung des Musikvereins "In Treue fest" Koblenz-Immendorf inne und auch die Arbeit mit Jugendlichen ist ihm durch seine Dirigententätigkeit in den Jugendorchestern der Musikvereine Urmitz/Rhein (2006 - 2007) und Immendorf (2008 - 2010) vertraut.

Weiße Schrift Cogo iaceo iusto letalis valde veniam vindico. Mos nostrud pertineo sagaciter. Accumsan appellatio eu macto veniam. Accumsan blandit consectetuer ea exerci hendrerit refoveo roto tum usitas.


Ulrich Reifenrath

Leitung Sinfonisches Blasorchester

Geboren 1976 in Siegen und aufgewachsen in Schönstein, startete Ulrich Reifenrath nach der musikalischen Früherziehung an der Musikschule des Kreises Altenkirchen mit der Blockflöte, die ihn bis heute begleitet, ins Musikleben und erlernte dort anschließend Violine und Klavier. Von 1991 bis zu seinem berufsbedingten Umzug ins Oldenburger Land 2001 erlernte und spielte er Klarinette in der Stadt- und Feuerwehrkapelle Wissen. Bis heute spielt er als Autodidakt Querflöte, Piccolo, Saxophon und Stabspiele (Glockenspiel, Marimbaphon, Röhrenglocken, Vibraphon und Xylophon).

Ebenfalls seit 2014 absolviert er ein Lehramtsstudium in den Fächern Latein und Musik. Zu seinen Lehrern an der Hochschule für Musik und Tanz Köln zählen u. a. Prof. Manfredo Sebastian Zimmermann, Prof. Reiner Schuhenn, Prof. Eberhard Metternich und Prof. Stephan Görg.

Seine speziellen Interessen liegen – begründet durch den beim Heeresmusikkorps Koblenz als Klarinettist abgeleisteten Grundwehrdienst – auf den Gebieten der Originalkompositionen für sinfonisches Blasorchester und Transkriptionen klassischer Werke sowie qualitativ hochwertiger Militärmusik, insbesondere der historischen deutschen Armee- und Heeresmärsche.

Weiße Schrift Cogo iaceo iusto letalis valde veniam vindico. Mos nostrud pertineo sagaciter. Accumsan appellatio eu macto veniam. Accumsan blandit consectetuer ea exerci hendrerit refoveo roto tum usitas.

Verbinde dich mit uns

               


Hier spielt die Musik!






Neueste Kommentare

News

Der Jugendmusikverein Holler 1995 e. V. plant auch in diesem Jahr ab Herbst...

Am 09.06.2018 findet das vierte Sommer Open Air des Musikvereins Holler in...

Auf unsere Gäste ist Verlass!

Denn sie haben dem anfänglichen Regen...

Nach oben