7000€ für einen guten Zweck gespendet

Jetzt ist es offiziell: 7.000 Euro Reinerlös konnten gestern Vormittag von Theo Ferdinand, 1. Vorsitzenden des Musikvereins Holler, und Dominic Staudt von Supagroove im Beisein von Stadtbürgermeisterin und Schirmherrin Gabi Wieland an den Vorstandsvertreter der Stefan-Morsch-Stiftung, Bruno Zimmer, übergeben werden.

Dass durch unser fünftes Sommer Open Air eine derart stattliche Summe zusammenkommen würde, ist in erster Linie den vielen Zuhörern zu verdanken, die sich am Abend des 15. Juni 2019 auf dem Konrad-Adenauer-Platz Montabaur eingefunden hatten, um ein Sommer Open Air der besonderen Art zu erleben. Als Veranstalter freuen wir uns nicht nur über den großen Anklang, den unser Konzert nicht zuletzt durch die Mitwirkung von Supagroove gefunden hat, sondern vor allem darüber, mit unseren Einnahmen nun etwas Gutes tun zu können.

An dieser Stelle sei noch einmal all jenen herzlich gedankt, die unser Vorhaben organisatorisch wie musikalisch möglich gemacht haben.

Neuen Kommentar schreiben

Verbinde dich mit uns

                   


Hier spielt die Musik!






Neueste Kommentare

News

Wir suchen ab Februar einen qualifizierten und engagierten

Dirigenten...

Viele von Ihnen erinnern sich sicher: Im Rahmen der zurückliegenden...

Wir beendeten unsere diesjährige Oktoberfest-Saison mit einem zünftigen...

Nach oben